Netzwerk
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Wireless Lan
Fachartikel
Wireless Lan Zubehör
Notebook Wireless Lan
Wireless Lan Technik
Wireless Lan System
Wireless Lan Netzwerk
Wireless Lan Management
Verzeichnis
Impressum - Datenschutz
Wireless Lan Blog
WLan Gästebuch
Infos zum WLan-USB-S...
Tipps zu WDS und Rep...
Frequenzen bei WLan
Infos zum WLan-USB-S...
Sendeleistung von WL...
Wireless Lan
Page copy protected against web site content infringement by Copyscape

Wireless LAN 


Internet mit WLanWirless Lan Netzwerke

Willkomen auf Wireless-Lan-Test.de, ihr Portal und Ratgeber für WLan-Netzwerke, Funknetze und Computernetzwerke. Interessante Produktvorstellungen und Produkttest, erhalten Sie in unseren Blog und spezifische Fachartikel auf den Unterseiten. 

Manch ein Heim PC-Besitzer wird sich sicher gelegentlich auch mal fragen: Ist ja Klasse dieses Wireless LAN, aber was zum Kuckuk ist das eigentlich? Von den technischen Spitzfindigkeiten mal abgesehen, funktioniert Wireless LAN im Prinzip, wie das Funknetz eines Walkie Talkies, nur das sich damit dann keine Fernfahrer „Gute-Nacht-Geschichten“ erzählen sondern PC-Besitzer im Internet surfen. Praktischer weise kann man dabei dann auf viele Verkabelungen verzichten und für seine nächste Schularbeit im Internet recherchieren, während man in der Hängematte im Garten liegt. Hat man so einen Accespoint in seiner Wohnung und benutzt das Internet, kann man sich seinen Zugang auch einfach mit anderen Familienmitgliedern oder Kollegen im Betrieb teilen, wenn die in der Nähe sind.

Checkliste zur Optimierung der WLan Sicherheit:

Checkliste online bearbeiten und drucken

Optimierung der Sicherheit von Wireless Lan

Weiterführende Berichte, Tipps und Tests:

Sicherheit für ihre WLan-Verbindung
Tipps für Computer-Netzwerke
Einsatzmöglichkeiten von Wireless Lan
Auflistung der größten Lan-Partys
Die neuesten Wireless Lan Produkte
Anleitung und Infos um PC und Handy als Hotspot zu nutzen
Infos zu HIPERLAN
Infos zu Powerline als Alternative zu WLan

Kapitel 2.1:

Übersicht Fernsehen mit WLan
Vorteile und Nachteile von WLan
Die Geschichte von Wireless Lan
Übersicht und Infos zum AD-hoc-Modus
Tipps und Infos zu WDS und Repeating
Grundlegende Aspekte für günstiges Surfen
Umstrittene IT-Regelungen in Deutschland
Tipps und Infos zum LTE-Netz

Kapitel 3:

Anleitung zum Erhöhen der WLan-Reichweite
Für wen lohnt sich WLan überhaupt?
Checkliste bei Fehlern im WLan unter Windows Vista/XP
Die Rechtslage bei Wireless Lan
Wireless Lan Strahlungsleistung
Übersicht zur WLan Authentifizierung
Übersicht zu WLan-Komponenten
 

Wireless Lan Fachmann 

Das hat aber nicht nur Vorteile. Denn weil die Informationen über die „Luft“ und nicht über ein Kabel übertragen werden, können auch Fremde ganz einfach auf das Netzwerk zugreifen und den eigenen Internetzugang benutzen. Außerdem ist es für Laien sehr schwierig, den eigenen PC in so einem Netzwerk wirklich so abzusichern, dass dann nicht ohne weiteres auf persönliche Daten auf dem Rechner zugegriffen werden kann.

Deshalb kann man jedem nur empfehlen, sein Wireless LAN auch wirklich von einem Fachmann einrichten zu lassen.Ist der eigene Rechner erst mal gut gesichert, kann man sich dann mit den höchsten Geschwindigkeiten auf die Suche im Internet machen. Allerdings sollte man dabei eine Kleinigkeit nicht vergessen. Mehr Computer und Zubehör Tests, von kabellosen Geräten, bei der Testseite.

Wireless Lan Geschwindigkeit im Internet 

Ratgeber und Anleitungen zur Wireless-Lan Technik 

Benutzen mehrere Teilnehmer den gleichen Zugang (z.B. in der Berufsschule) dann ist die Geschwindigkeit im Internet sicher wesentlich langsamer. Wie auf der Autobahn kann es dann zu Staus kommen. Denn auch beim Wirelles LAN gibt es nur eine begrenzte Bandbreite auf der man sich bewegen kann und die Teilnehmer „zoffen“ sich im Endeffekt um die breitere „Straße“.

Bei Systemen, in denen man ohne Kollisionserkennung auf das Internet zugreift, kann es auch zu kleinen Unfällen kommen, wenn man bei seiner Einwahl mit einem Datenpaket eines anderen Nutzers zusammenstößt. Datentarife können Sie auf der Tarifseite vergleichen, für mobile und DSL Kommunikation.

Weiterführende Anleitungen und Dokumentationen als PDF-Download:

Die Strukturen von WLan-Netzwerken

 

Ratgeber, Tutorials und Fachartikel aus unseren Blog:

Wie gefährlich ist Elektrosmog bei WLan und Handy wirklich?

 

 

Teilen

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Anleitungen

IT & Internet

Das Internet - Basiswissen für Einsteiger
Das Internet - Basiswissen für Einsteiger In Zeiten, in denen in fast jedem Haushalt mindestens ein Computer, Notebook, Tablet oder Sm...
Uebertragungsmodi bei WLan
Infos zu den verschiedenen Übertragungsmodi bei WLAN Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Übertragungsmodi, die fü...
WLan und UMTS auf dem Handy
Infos und Tipps zu WLan und UMTS auf dem Handy Ein Handy ist heute nichts Besonderes mehr und es gibt sicherlich kaum noch jemanden, der au...
Zeitschriften zu Internet und WLan
Fachzeitschriften und Special-Interest-Zeitschriften zum Thema Internet & WLan im Kurzportrait Es gibt kaum eine andere Sparte, in der e...
Tipps zur Namenswahl vor der Domainregistrierung
Die eigene Homepage - die wichtigsten Infos und Tipps zur Namenswahl vor der Domainregistrierung Während vor einiger Zeit hauptsäc...

mehr Artikel

Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 2. Teil Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 2. Teil Wer im Internet surfen will, braucht neben einem Endgerät vor allem einen Internetzugang. Und dabei stehen mittlerweile verschiedene Varianten zur Verfügung. Welche das sind, erklärt unsere zweiteilige Übersicht.   Ganzen Artikel...

Wie funktioniert das mPayment? Wie funktioniert das mPayment? Für viele ist das Smartphone inzwischen zum unverzichtbaren Alltagsbegleiter geworden. Und auch das bargeldlose Bezahlen wird gerne als praktische und bequeme Bezahlmöglichkeit genutzt. Insofern war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis eine Lösung gefunden wird, die beides miteinander verbindet.    Ganzen Artikel...

Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 1. Teil Basiswissen: Breitbandzugänge in der Übersicht, 1. Teil Das Internet ist längst zu einem festen, fast schon selbstverständlichen Bestandteil des Alltags geworden. Doch damit der Nutzer im Internet surfen kann, braucht er einen Anschluss. Und dabei stehen inzwischen verschiedene Varianten zur Auswahl.   Ganzen Artikel...

Tipps zum Telefonieren - Simsen und Surfen im Ausland Trotz Preissenkung: die wichigsten Tipps fürs Telefonieren, Simsen und Surfen im Ausland Für viele ist es mittlerweile völlig selbstverständlich, sich auch im Urlaub per Anruf oder SMS zu melden, E-Mails abzurufen oder Urlaubsbilder in soziale Netzwerke hochzuladen. Um spätestens beim Erhalt der Rechnung aber keine böse Überraschung zu erleben, ist es sehr ratsam, sich vorab über die Preise zu informieren. Grundsätzlich sind die Kosten im Ausland nämlich deutlich höher als in heimatlichen Gefilden und die vereinbarten Flatrates gelten bei einer Nutzung außerhalb der Landesgrenzen in aller Regel nicht.   Ganzen Artikel...



Grundwissen zum Stichwort Virtuelle Welten Grundwissen zum Stichwort "Virtuelle Welten" Virtuelle Welten bringen die meisten mit Computernetzwerken und modernen Computerspielen in 3D in Verbindung. Ganz falsch ist das nicht, denn die Spieleindustrie spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, virtuelle Räume und neue Welten zu erschließen.  Ganzen Artikel...